Translate

Sonntag, 17. Dezember 2017

SAL Kalender: Dezember und Adventskalender Teil 2

Hallo Ihr Lieben,

ich wünsche euch einen schönen 3. Adventssonntag. Die Zeit rast nur so dahin und in einer Woche ist schon Heilig Abend.

Für den Dezember hat sich Sara ein ganz klassisches Motiv ausgesucht. Einen Weihnachtsmann mit einem Weihnachtsbaum. Diesen SAL sticke ich gemeinsam mit meinen beiden Freundinnen Martina  und Jutta. Beim Sticken habe ich es mir nicht einfach gemacht, so hatte ich mich verzählt und musste die ganze untere rechte Ecke wieder auftrennen. Nun aber stimmt alles und das Motiv ist fertig.

Und wie immer die Gesamtansicht:

Nun fehlt nur noch der Januar. Das Motiv ist schon da und so viel sei verraten ein schönes Wintermotiv. Ich denke nach Weihnachten werde ich mich mit dem Januar beschäftigen.

================================================

Auch beim Adventskalender von der Werkstatt für historische Stickmuster bin ich fast auf dem Laufenden. In der Mitte ist ein großer Stern, den ich mit rotem Metallicgarn umsticke. Die Sterne in den Zwischenräumen des großen Sterns habe ich erst einmal weggelassen. 
Hier noch ein Detailbild vom großen Stern aus der Mitte:

Vielen Dank für eure lieben und zahlreichen Kommentare zu meinem Winterbaum. Er ist soweit eingepatcht und ich muss nur noch das Binding mit der Hand auf Rückseite annähen, dann kann ich ihn aufhängen.

Kommt gut in die Neue Woche und seid alle ganz lieb gegrüßt,

Eure Manuela 

Sonntag, 10. Dezember 2017

Winterbaum Teil 5 und 6

Hallo Ihr Lieben,

ich wünsche euch einen schönen 2. Advent.
Bei uns ist seit Freitag ein richtiges Aprilwetter, mal Sonne, mal Regen und mal Schnee. Von allem etwas.

Wie ihr wisst sticke ich mit meiner lieben Freundin  Martina den Winterbaum von Veronique Enginger gemeinsam. Heute gibt es die nächsten beiden Teile. Bei mir fehlt noch der untere Teil des Baumes. Auch hier sind wieder  kleine Details und niedliche Vögel.


Somit ist der Baum für mich fertig, die unteren Weihnachtsgrüße habe ich weggelassen, damit ich den Baum auch noch im Januar hängen lassen kann.

 Nun schaue ich mal bei Martina vorbei, denn sie zeigt wie immer einen anderen Teil des Baumes.

Nun werde ich noch nach einem passenden Stoff zum Einpatchen schauen und dann wird der Wandbehang hoffentlich bald in meinem Wohnzimmer hängen.

Genießt den Sonntag und seid alle herzlich gegrüßt,

Eure Manuela

Donnerstag, 7. Dezember 2017

Noch ein Läufer und Adventskalender

Hallo Ihr Lieben,

Auch den Vogelläufer konnte ich in den letzten Tagen fertigstellen. In der Mitte habe ich jeweils um die Blümchen herumgequiltet und zwischen den Streifen im Nahtschatten und jeweils eine kleine Borte an den Enden.

Zwei Detailbilder vom Quilting und noch einmal von den gestickten Vögeln.


Und zu guter Letzt noch auf meinem Wohnzimmertisch.


=========================================

Weiter geht es mit dem Adventskalender.
Bei der Werkstatt für historische Stickmuster gibt es auch dieses Jahr wieder einen Adventskalender zum Mitsticken. Diesesmal sticke ich wieder mit.
Am besten gefiel mir die Farbwahl in Grüntönen. Also habe ich mal bei meinen Stickgarnen geschaut und mir die passenden Farben herausgesucht. Ich sticke auf 14 fädigem Leinen und das erste Mal einfädig. Gefällt mir sehr gut. Es wirkt sehr zart und fein.
Die erste Reihe an Sternen ist fertig. Heute nachmittag fange ich mit der nächsten Reihe an.



Stickt noch jemand den Adventskalender?

Ich wünsche euch eine schöne Rest-Woche.

Herzliche Grüße, Eure Manuela

 


Sonntag, 3. Dezember 2017

Ein neuer Weihnachtsläufer

Hallo Ihr Lieben,

pünktlich zum 1. Advent ist mein kleiner neuer Weihnachtsläufer fertig geworden.
Gewählt habe ich diesesmal Oktagons und Quadrate. Die Stoffe sind mal ein bisschen frischer und moderner als die sonstigen Weihnachtsstoffe, die ich in meinem Fundus habe.

Erst einmal ein Detailbild von den Oktagons.

Nun die Gesamtansicht. Genäht und gequiltet mit Hand.

Und zu guter Letzt mit meinem Adventsgesteck.

Als nächstes werde ich mich um die Fertigstellung des Läufers mit den kleinen Vögeln von V. Enginger kümmern.

Ich wünsche euch einen schönen 1. Advent.

Ganz liebe Grüße, Eure Manuela

Donnerstag, 30. November 2017

Ich quilte

Hallo Ihr Lieben,

im Herbst und Winter quilte ich sehr gern. Neben einigen Kleinigkeiten die ich in den letzten Tagen gequiltet habe, dazu in einem anderen Post mehr, quilte ich seit einigen Wochen an meinem Road 66. Die ersten sieben Blöcke sind fertig.

So sieht eine Rosette fertig gequiltet aus:

Hier alle sieben Blöcke zusammen:

Und ein Blick auf die Rückseite. Eigentlich ist die Rückseite ein helles Blau, kommt auf dem Foto leider als ein Cremeweiß rüber.

Und nun nochmal von etwas weiter weg:

Wie ihr seht, gibt es noch einiges zum Quilten.

Ich wünsche euch eine schöne Rest-Woche.

Ganz liebe Grüße, Eure, Manuela

Sonntag, 26. November 2017

Winterbaum mit Vögel Teil 3 und 4

Hallo Ihr Lieben,

meine liebe Freundin Martina und ich haben so viel Spaß beim Sticken des Winterbaumes mit den Vögeln, dass wir euch heute gleich zwei Teile zeigen können.

Teil 3: rechts unter der Spitze:


 Teil 4 links unter der Spitze:

Und wie immer die Gesamtansicht:

Nun fehlt nur noch der untere Teil und mein Baum ist fertig.
Nun schaue ich mal bei Martina vorbei, welche Teile des Baumes sie heute zeigt, da sie ihren Baum von unten angefangen hat.

Genießt den Sonntag und seid alle herzlich gegrüßt,

Eure Manuela 



Mittwoch, 22. November 2017

Blocktausch: September bis November

Hallo Ihr Lieben,

heute gibt es mal wieder ein update von unserem Blocktausch. Wie ihr wisst tauschen meine liebe Freundin Martina und ich in diesem Jahr jeden Monat einen Block.
Über drei Monate haben wir euch nichts mehr gezeigt, aber wir haben immer pünktlich unsere Blöcke genäht und auch verschickt.

Hier nun meine Blöcke von September bis November.
Oben, derSeptember: Es ist der Block Nr. 4 Wilhelmine von dem BOM Wo die Liebe hinfällt, genäht nach der EPP Methode.
Unten links: Aus der EQ Library und heißt Interwoven Star und ist auf Papier genäht.
Unten rechts: Aus der EQ Library und hießt Geometric Star und ist nach der EPP Methode genäht.


Hier nun alles sechs Blöcke zusammen. Oben meine und unten von Martina.
September bis November von links nach rechts:

Und zum Schluss gibt es eine Gesamtansicht von den 22 Blöcken die wir bislang genäht haben.

Nun tauschen wir noch einmal im Dezember und so langsam können wir uns über unser Layout Gedanken machen. Idee ist da.

Habt eine schöne Rest-Woche und seid alle herzlich gegrüßt,

Eure Manuela


Sonntag, 19. November 2017

SAL Kalender: November

Hallo Ihre Lieben,

habt vielen Dank für eure zahlreichen und lieben Kommentare zu meinem Winterbaum von V. Enginger. Ich habe mich über jeden Einzelnen sehr gefreut und es macht so viel Spaß daran zu sticken.

Nun aber zum heutigen Post. Am 01.11. war im e-mail Postkorb die November Vorlage für den SAL Kalender von Sara Guermani. Man war das ein Schock, eine richtige Herausforderung. Sara hatte als Motiv einen Friedhof gewählt. Wer neugierig ist, kann gern HIER einmal schauen (ein bisschen herunterscrollen). Also einen Friedhof wollte ich in meinen Kalender nicht haben.

Nicht nur für mich sondern auch für meine beiden Freundinnen Martina und Jutta war es eine Herausforderung, denn dieses Motiv wollten wir alle drei so nicht sticken.

Ich habe in meinen Unterlagen zwei kleine Motive von dem Herbstsampler von Sara Guermani ausgesucht und eingearbeitet. Die Blumen aus dem Rand habe ich übernommen. So sieht nun mein November aus.

Gesamtansicht:


Nun werde ich mal bei meinen beiden Freundinnen Jutta und Martina vorbeischauen, um zu sehen, welchen Änderungen sie für den November vorgenommen haben.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag und ganz liebe Grüße, Eure Manuela

Montag, 13. November 2017

Winterbaum mit Vögel Teil 2

Hallo Ihr Lieben,

heute zeigen meine liebe Freundin Martina und ich den nächsten Teil vom Winterbaum. Die Vorlage ist von Veronique Enginger.
Das letzte Mal hatte ich euch die Spitze des Baumes gezeigt, heute geht es direkt darunter weiter.

Es macht unwahrscheinlich viel Spaß an diesem Projekt zu arbeiten.
Hier noch eine Gesamtansicht.

Nun bin ich sehr auf den Fortschritt von Martina gespannt, da sie an einer anderen Stelle begonnen hatte.

Ich habe mich sehr über eure Kommentare zu meiner Rätselauflösung gefreut.

Ich wünsche euch einen guten Start in die Neue Woche und seid alle herzlich gegrüßt,

Eure Manuela

Donnerstag, 9. November 2017

Rätselauflösung

Hallo Ihr Lieben,

viele von euch haben sich gefragt, was ich aus den gesticken Vögeln von V. Enginger und den Hexagonblümchen machen möchte.


Nun immer ein Schritt nach dem Anderen.

Bei den Vögelchen habe ich oben und unten jeweils einen braunen Rand angenäht.

Die Blümchen haben ich mit cremeweißem Hintergrund zu einem kleinen Mittelteil zusammengenäht.

Na habt ihr schon eine Idee?

Dann will ich euch auch nicht länger auf die Folter spannen. Daraus ist ein Läufer geworden.
An den jeweiligen Enden habe ich noch einen passenden brauen Stoff angenäht.
(Bitte entschuldigt die Unförmigkeit des Läufers, aber ich werde ihn erst nach dem Quilten zurückschneiden, da mir sonst die Nähte bei den Hexagons wieder aufgehen.)

Um noch einen besseren Eindruck zu bekommen, ein Detailfoto von der einen Läufeseite.

Ich hoffe, euch hat mein kleines Rätsel gefallen und ihr findet das Ergebnis genauso schön wie ich.

Ich wünsche euch eine schöne Rest-Woche und ganz liebe Grüße,

Eure Manuela







Sonntag, 5. November 2017

1. Runde

Hallo Ihr Lieben,

heute geht es weiter mit dem Leo's Mane Quilt von Cathy.
Diesesmal durften wir die 1. Runde annähen. Meine Stoffe waren schnell gefunden, geschnitten, geheftet und genäht. Wie ein kleiner Rahmen um die Mitte sieht diese Runde aus.

Vor ein paar Tagen sind auch schon die Schablonen für die zweite Runde gekommen, so dass ich damit demnächst starten kann.
 Aber erst einmal möchte ich mir einen neuen Weihnachtsläufer nähen. Dazu bald mehr.

Habt einen schönen Sonntag und einen guten Wochenstart.

Herzliche Grüße, Eure Manuela

Mittwoch, 1. November 2017

Winterbaum mit Vögel Teil 1

Hallo Ihr Lieben,

ich habe eine neue Stickerei begonnen. Sie heißt Mon beau sapin und ist von Les brodeuse parisiennes. Ein sehr niedlicher Weihnachts-Winterbaum mit Vögeln. Und da alleine sticken langweilig ist, sticke ich den Baum mit meiner lieben Freundin Martina.

Da wir beide unsere eigene Art haben, eine Stickerei zu beginnen, können Martina und ich euch heute gleich zwei verschiedene Stellen vom Baum zeigen.
Ich habe in der Mitte oben angefangen und die ersten Zweige und Vögel sind fertig. Ich sticke auf 14fädigem Leinen mit DMC Garn.

Nun schaue ich mal bei Martina vorbei, um zu sehen wie ihr erster Teil aussieht.

Habt vielen Dank für eure lieben Kommentare zu meinem letzten Post. Mein Rätselprojekt wächst und vielleicht kann ich euch bald schon mehr zeigen.

Habt eine schöne Rest-Woche und herzliche Grüße,

Eure Manuela

Samstag, 28. Oktober 2017

Tischdecke und das Rätsel geht weiter

Hallo Ihr Lieben,

meine neue Tischdecke Hexie goes Round ist fertig. Ich habe mit der Hand gequiltet, immer im Wechsel eine Runde gerade Linien und die andere Runde zick zack.  Insgesamt sind in dem kleinen Teil  1141 Hexagons mit einer Kantenlänge von 0,5 Inch verarbeitet. Von Spitze zu Spitze gemessen ist die Tischdecke 84 cm und von Seite zu Seite 74 cm.


Ein Detailfoto von meiner Quiltarbeit:


 Und ein Foto von der Rückseite:


Und zu guter Letzt ein Foto auf meinem Tisch.

Die Tischdecke war ein gutes Stück zum Einquilten. Das Sandwich vom Road 66 ist fertig, so dass ich nun mit dem Handquilten beginnen kann.

Ihr rätselt bestimmt, was ich mit den Vögelchen aus dem letzten Post vorhabe. Nun das verrate ich noch nicht. Nur soviel in den letzten Tagen habe ich ein paar braune Hexablümchen genäht und die benötige ich für mein Vorhaben.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und diejenigen die am Montag frei haben, ein super langes Wochenende.

Liebe Grüße, Eure Manuela

Dienstag, 24. Oktober 2017

Vögelchen

Hallo Ihr Lieben,

es hat mich sich gefreut, dass euch mein neues Handnähprojekt so gut gefällt und vielen Dank für eure Kommentare.

Heute gibt es etwas Gesticktes. Ich habe ein weiteres Motiv von Veronique Enginger aus dem Buch Dans mon jardin gestickt. Es sind drei kleine Vögelchen auf einem Ast.

Da für mein Vorhaben die drei nicht reichen, habe ich sie gleich noch ein zweites Mal gestickt.

 Bestimmt seit ihr jetzt neugierig, was ich mit den Vögelchen machen möchte. Aber da müsst ihr euch noch ein wenig gedulden.

Ich wünsche euch eine schöne Woche und liebe Grüße,

Eure Manuela

Freitag, 20. Oktober 2017

Leo's Mane Quilt Teil 1

Hallo Ihr Lieben,

ich hatte euch schon verraten, dass ich ein neues Handnähprojekt gestartet habe. Bei Cathy gibt es seit September 2017 einen Leo's Mane Quilt Sew Along und die Anleitung ist kostenlos.
So sieht der erste Block in der Mitte aus:

 Vier solcher Blöcke und einige Zwischenrauten ergeben dann die Mitte:

Nun fehlen nur noch die Randteile und die Mitte ist komplet fertig:

Letztes Wochenende gab es schon den nächsten Teil und daran arbeitet ich momentan. Demnächst mehr.

Wer also nun Lust hat, kann sich bei Cathy melden und immer noch mitnähen.

Da es am Wochenende regnen soll, habe ich gestern meine letzten Rosen im Garten geschnitten und mir einen schönen Rosenstrauß zusammen gestellt.


Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße,

Eure Manuela

Montag, 16. Oktober 2017

SAL Lizzie Stitching Wallet Teil 5 bis 10

Hallo Ihr Lieben,

heute gibt es eine Menge Fotos. Ich bin auf dem Laufendem bei dem SAL Lizzie Stitching Wallet von Faby Reilly Design.

Teil 5 und 6 waren noch einmal Blumen nur Spiegelverkehrt wie Teil 1 und 2. Auch die Pailetten von Teil 3b könnt ihr jetzt sehen.

Einmal die gesamte Ansicht von 1-6:

Als nächstes ging es mit Teil 7 weiter, zwei kleine Blümchen:


Teil 8, zwei Blumen. Zwischen den Blumen sollte ein kleines Stück Filz aufgenäht werden, es dient als Scherentasche. Ich habe Filz hier liegen, bin mir aber noch ein bisschen unschlüssig, ob ich es wirklich so mache.

Gesamtansicht Teil 7-9a: Teil 9a ist noch leer. Dort sollte ein Stück Filz in Form eines Blattes aufgenäht werden, auch da bin ich noch ein bisschen unschlüssig.

Dann die Teile 9b und 9c:



Und zu guter Letzt Teil 10a und 10b. Aus diesen beiden Teilen wird ein kleiner Scherenfinder in Form eines Biscornus genäht.


Ich hoffe ihr habt die Fotoflut gut überstanden. Heute kommt der erste von zwei Nähanleitungen. Bin schon sehr gespannt, wie es am Ende aussehen wird.

Habt alle eine schöne Woche und genießt den goldenen Oktober.

Liebe Grüße, Eure Manuela

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...