Seiten

Translate

Samstag, 18. Januar 2020

Neue Projekte

Hallo Ihr Lieben,

gleich zwei neue Projekte zeige ich euch heute.

Auch wenn es bis Ostern noch fast 3 Monate ist, die Zeit rast einfach viel zu schnell und die letzten Jahre habe ich immer sehr spät an Ostern gedacht und somit keine Zeit mehr, etwas zu sticken oder zu nähen. Das wird dieses Jahr anders. Ich habe mir schon im vergangenen Jahr die Vorlage Peter & Peep von With thy Needle & Thread gekauft.
Die Mitte mit dem Hasen ist schon mal fertig. Ich sticke wie immer auf meinem mittlerweile 16 fädigem (40ct) Lieblingsleinen mit DMC Garn. Ich sticke nicht mit dem angegebenen Farbverlaufsgarn, sondern habe mir einfach meine Farben herausgesucht.



Nun muss die Stickerei erst mal ein bisschen pausieren, denn es warte noch eine andere neue Stickerei auf den Start, die ich nächste Woche zeigen möchte.

Mein zweites Projekt ist ein kleines Nähprojekt. Als ich letztens einen Stadtbummel gemacht habe, habe ich ein tolles gewebtes Kissen gesehen. Das Muster hat mich bis nach Hause verfolgt, also mit EQ ein bisschen gespielt und ein Kissenlayout gezeichnet. Das Kissen soll eine Gesamtgröße von 50 x 50 cm bekommen. Ich benötige 81 Quadrate in der Größe  5 x 5 cm. Alle Blöcke werden  auf Papier genäht. Die ersten 54 Blöcke sind schon fertig, dafür habe ich aber auch rund 3 Tage benötigt.




Nun fehlen noch die Farben Rot, Orange und Rostbraun. Dann kann ich alles zusammensetzten.
Was auf den Bildern nicht so gut rüber kommt ist, dass ich zwei unterschiedlichen Hintergrundstoffe gewählt habe.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und seid alle herzlich gegrüßt,

Eure Manuela

Samstag, 11. Januar 2020

Ein neues Tuch

Hallo Ihr Lieben,

ich habe mir ein großes neues Tuch gestrickt. Es ist der Shake it up Shawl von Anna Johanna. Gestrickt habe ich mit drei wunderbar handgefärbten Garnen von Mondlichtgarne. Sie harmonieren so schön miteinander und der Fadeverlauf ist einmalig.
Der Schal besteht aus 13 verschiedenen Sektionen und bis Sektion fünf hat mich dieses Tuch Nerven gekostet, wie oft ich rückwärts stricken musste, habe ich nicht gezählt, aber es war sehr oft. Nach der fünften Sektion ging es dann besser und ich konnte es zügig zuende stricken.

Oben auf dem Schrank könnt ihr die Reste der Wolle von meinem Schal sehen.

Nun kommen noch ein paar Detailbilder.




Bitte entschuldigt die unterschiedlichen Farben auf den Fotos. Die oberen drei Bilder spiegeln die richtigen Farben wieder.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und seit alle herzlich gegrüßt,

Eure Manuela

Montag, 6. Januar 2020

Es wird winterlich...

Hallo Ihr Lieben,

...zumindest auf meinem Blog.
Aber bevor ich dazu etwas schreibe, wünsche ich euch ein frohes Neues Jahr. Ich hoffe ihr seid alle gut angekommen und habt euch schöne kreative Pläne für das Neue Jahr vorgenommen. Am 01.01. habe ich mit einer neuen Stickerei angefangen aber dazu mehr im laufe des Monats.

Nun aber zu meinem heutigen Blogtitel, es wird winterlich auf meinem Blog. An meinem Header könnt ihr schon sehen, dass es winterlich wird und passend zum Winter habe ich eine neue Stickerei fertig bekommen. Gestickt schon im Dezember und im Januar gerahmt.
Die Stickerei heißt Snow Birds und ist von Brenda Gervais. Ich habe mich schon im Sommer in diese entzückende Vorlage verliebt und gekauft, aber nun erst auf 16er (40ct) Leinen mit DMC Garn. gestickt.  

Und mit Rahmen:

Heute wird die Weihnachtsdekoration abgebaut bzw.  abgeschmückt und die Winterdeko hervorgeholt, so dass diese kleine entzückende Stickerei ihren Platz finden wird.

Ich wünsche euch eine schöne erste Woche im Neuen Jahr und herzliche Grüße,

Eure Manuela

Sonntag, 29. Dezember 2019

Noch ein bisschen Weihnachten

Hallo Ihr Lieben,

hattet ihr schöne Weihnachten?
Wir haben es ruhig angehen lassen. Den einen Tag waren wir unterwegs und ansonsten haben wir es uns zu Hause gemütlich gemacht, ein bisschen Fern geschaut, gelesen, gepuzzelt oder so wie ich gestickt, gestrickt und genäht.

Da sind wir schon im Thema. Gestickt habe ich am nächsten Abschnitt des Christmas Garden von Blackbird Design, denn heute zeigen meine liebe Freundin Martina und ich euch den nächsten Teil. Ich habe links neben dem großen Blumenkorb weitergestickt.

Und hier noch ein Detailbild:

Dann habe ich vor Weihnachten auch einige Geschenke gestickt und genäht.
Zum einen eine kleine Stick-Projektmappe für eine liebe Freundin zu Weihnachten.
Außenansicht:

 Innenansicht:

links ohne Material und rechts mit Material
Außerdem habe ich aus alten  ausrangierten T-Shirts meiner Kinder einfache Stoffbeutel für den Einkauf genäht. Sie sind richtig praktisch, lassen sich gut falten und passen in jede Hand- oder Schulttasche sowie im Rucksack.



Das war mein letzter Post in diesem Jahr.
In diesem Jahr habe ich  die Freude am Stricken wiederentdeckt, habe ich doch seit fast 10 Jahren nicht mehr gestrickt. Trotzdem ist die Liebe am Sticken und Patchen geblieben.
Für das neue Jahr habe ich mir bislang nur eine neue Stickerei vorgenommen, die ich wieder gemeinsam mit meiner lieben Freundin Martina sticken werde, dazu Ende Januar dann mehr.
Beim Patchen geht es an alten WIPs weiter und beim Stricken müssen erstmal die beiden Tücher und der Cardigan die auf der Nadel sind fertig gestrickt werden, bevor es da etwas Neues gibt, aber ganz viele Ideen sind schon da.

Kommt gut ins Neue Jahr und liebe Grüße,

Eure Manuela 


Montag, 23. Dezember 2019

Ein neuer Pullover zum Weihnachtsfest

Hallo Ihr Lieben,

Anfang Dezember hatte ich euch in einem Post meinen fertigen Zweig Sweater nach einer Anleitung von Caitlin Hunter  und den Start des nächsten Zweig Sweaters für meine Tochter gezeigt. Meine Tochter hatte den Wunsche geäußert, den neuen Pulli zum Weihnachtsfest zu tragen, also habe ich die letzten Wochen ordentlich die Nadeln geschwungen und letzte Woche den Pulli fertig bekommen.

 Im Gegensatz zu meinem Pulli wollte sie lieber die Dreiecke am unteren Rand haben. Also habe ich ihr auch diesen Wunsch erfüllt.


Und zu guter Letzt nochmal ein Foto von der Passe.


===============================================

🎄     Ihr Lieben,     🎄

ich wünsche euch ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest
 im Kreise eurer lieben Familie.

🎅
Eure Manuela

Sonntag, 15. Dezember 2019

Auch Santa Claus nimmt sich ein bisschen Zeit

Hallo Ihr Lieben,

die Tage über ist meine aktuelle Weihnachtsstickerei "Santa Claus" von SubRosa fertig geworden. Die Stickvorlage hatte ich vor einiger Zeit bei RJ und Mary von Stitching Friends Forever gewonnen.
Gestickt habe ich den lieben  Herren auf 16er (40ct) Leinen mit DMC Garn. Eigentlich sollte über seinen Beinen das Wort Santa Claus stehen, aber das gefiel mir nicht, also habe ich aus der aktuellen Freebie Anleitung von Marula, einfach den Stern genommen und von der Girlande hängen lassen.
Daraus entstanden ist wieder ein Flatfolder.


Da ich letztens gefragt worden ist, was ein Flatfolder ist und ich es nicht so gut beschreiben kann, zeige ich euch mal eine Seitenansicht.



Wie oben schon erwähnt hat die liebe Marula in den letzten Wochen ein Weihnachtskranzfreebie veröffentlicht. Mir hat es auf Anhieb gefallen, nur das ich anstatt weiße, rote Beeren gestickt habe. Auch habe ich den Schriftzug Noel weggeleassen und den Stern ein bisschen tiefer gesetzt. Auch daraus habe ich einen kleinen Faltfolder gebastelt, den ich zu Weihnachten an eine liebe Person verschenken werde.


Und dann ist in der vergangenen Woche noch eine weitere Projekttasche entstanden. Der Teddystoff ist schon einige Zeit in meinem Stofffundus und hat nun seine Bestimmung bekommen.

Und auch hier gab es einen passenden Charm für den Reißverschluss.

Genießt den 3. Advent und herzliche Grüße,

Eure Manuela

Samstag, 7. Dezember 2019

Altes und Neues in Sachen Stricken

Hallo Ihr Lieben,

vor einiger Zeit hatte ich euch den Start meines Zweig Sweater von Caitlin Hunter gezeigt. Heute kann ich euch den fertigen Pullover zeigen. Mir hat die Lacepasse und der Colorwork so viel Spaß gemacht, so dass ich unten und an den Ärmeln nochmal eines der Colorworkmuster aufgegriffen habe


Detailbilder von der Passe und dem Colorwork.


Schaut mal bei Martina vorbei, sie hat den gleichen Sweater für ihre Tochter gestrickt und hat ihn auch fertig. Sie hat eine ganz andere Farbwahl genommen, dir mir auch sehr gut gefällt.

Nachdem meine Tochter meinen fertigen Sweater gesehen hatte, war sie ganz begeistert und wollte nur auch einen und wie es so bei uns Mamas ist, man kann ja schlecht nein sagen, also Wolle gekauft und losgelegt. Die Passe ist fertig und demnächst kann ich die Maschen für die Ärmel stilllegen.

Auch mein erstes Paar Socken nach vielen Jahren ist fertig geworden. Ein passendes Muster habe ich gefunden. Es ist das Muster von den House Targaryen Socks.

Neben den Zweig Sweater für meine Tochter habe ich noch eine neue Strickjacke für mich angeschlagen. Es wird der Olive Cardigan von Joji Locatelli. Der Anfang ist gemacht und der Armausschnitt ist fertig und alle Maschen von den beiden Vorderteilen und dem Rückenteil sind zusammen. Nun brauche ich erst mal nur glatt rechts stricken, ein gutes Fernsehprojekt.

Und damit die ganzen Projekte im Strickkorb sich nicht verheddern, habe ich noch zwei Projetkttaschen genäht.

Bei diesem niedlichen Schafstoff konnte ich nicht nein sagen. Sind die Schafe nicht goldig mit ihren Brillen auf der Nase und den Strickzeug.

Und die zweite ist aus einem Stoff aus meinem Fundus. Schöne bunte Blumen auf dunkelblauen Stoff.



An den Reißverschlüssen habe ich jeweils einen Charm befestigt. Und guckt mal, dieses goldige Schaf passt einfach super zu der Schäfchentasche.

Ich hoffe ihr habt bis hier gut durchgehalten. Es war mal ein langer und fotoreicher Post.

Genießt das 2. Adventswochenende, auch wenn es Wettertechnisch nicht gerade zu einem Besuch auf den Weihnachtsmarkt einlädt, zumindest bei uns in der Lüneburger Heide.

Liebe Grüße, Eure Manuela