Seiten

Translate

Samstag, 17. Oktober 2020

Goldener Herbst

 Hallo Ihr Lieben,

vor einiger Zeit hatte ich euch erzählt, dass ich eine kleine Herbststickerei sticken möchte. Nun ist es fertig. Das Herbstmotiv heißt Sweet September und ist von Blackbird Design. Eigentlich sollte auf der linken Seite ein Alphabet in Petit Point gestickt werden, dass habe ich durch eine Blume und der amerikanischen Bezeichnung für Herbst, also Fall ersetzt. Gestickt habe ich auf 16er (40ct) Leinen mit DMC Garn.


Ich hatte geplant die Stickerei in die Mitte eines Sternes zu platzieren. Also habe ich mir Papiervorlagen ausgedruckt und alles zum Zusammennähen nach der Englischen Papiermethode vorbereitet. Ich weiß, man hätte es auch anders nähen können, aber ich liebe es nun mal mit Hand zusammenzunähen.


Die Ränder habe ich dann mit Maschine angenäht.

So sieht nun mein fertiges Kissen aus und darf nun als Deko auf unserem Sofa stehen.



 Genießt die schönen Herbsttage und seid alle herzlich gegrüßt,


Eure Manuela

Samstag, 10. Oktober 2020

Etwas Warmes braucht die Frau

 Hallo Ihr Lieben,

in den letzten Tagen hat sich der Herbst von der kalten und nassen Seite gezeigt, also braucht man dringend etwas Warmes zum Anziehen. In dieser Woche konnte ich 2 Strickprojekte abschließen, die genau richtig sind für solch ein Wetter. 

Zum einen habe ich mir eine warme Strickjacke gestrickt. Der Magnolia Cardigan stand schon seit dem Frühsommer auf der Liste und auch die Wolle lag schon und wollte verstrickt werden.

Eine Merino Wolle zusammen mit Mohair verstrickt, ergibt ein sehr kuscheliges Ergebnis und mit Nadel 5 und 5,5 war die Jacke auch ruckzuck gestrickt, allerdings hatte ich mir zu wenig Wolle gekauft und musste mir bei meinem Wolldealer vor Ort noch welche nachordern, was sich als sehr schwer erwies, da die Farbe aus dem Programm genommen worde.  Letztendlich hat es geklappt und ich konnte die Jacke fertig stricken.



Bei der Laceborte sollten eigentlich noch Noppen eingestrickt werden, ich hasse Noppen, also habe ich sie weggelassen, hier mal ein Foto im Detail:


Und zu guter Letzt ein Tragefoto:



Neben einer neuen Jacke habe ich mir auch neue warme Socken gestrickt. Das Muster der Socken war schnell gefunden, es sind die 70s Socks von Ducathi. Könnt ihr euch noch an die Kreise und die Farben der 70er Jahre erinnern. Also in meinem Zimmer standen grüne Möbel, genauso ein Grün wie in den Socken und an der Wand hatte ich eine gelbe Tapete. 

Die Wolle habe ich bei meiner lieben Freundin Martina in ihrem Etsy Shop gekauft. 



Ein Blick auf die Ferse:

Und hier nochmal das Muster:



Genießt das Wochenende. Ich werde mich jetzt um mein Herbstkissen kümmern, damit ich es  bald fertig habe und ich mich daran erfreuen kann.

 

Viele Grüße, Eure Manuela 




Sonntag, 27. September 2020

Winter Wisdom

 Hallo Ihr Lieben,

in der vergangenen Woche habe ich den 3. Block aus der Songbird Garden Series von Cottage Garden Samplings fertig gestickt. Er heißt Winter Wisdom zu Deutsch: Winter Weisheiten. 

Eigentlich sollte die Bordüre in der Mitte und unten mit Weiß gestickt werden, aber da man das Weiß nicht sehen konnte, habe ich ein zartes helles blau genommen.


 Noch drei Detailbilder:





Nun habe ich drei von Zwölf Motiven fertig.


Mit dem 4. Block konnte ich gestern schon beginnen, es wird frühlingshaft, soviel verrate ich schonmal. Viel zu sehen ist noch nicht, daher gibt es auch noch kein Foto.


Genießt den Sonntag und ganz liebe Grüße, 

Eure Manuela


Samstag, 19. September 2020

Viel Gestickt...

 Hallo Ihr Lieben,

in den letzten Tagen habe ich viel an meinen Teddies gestickt und bin ein gutes Stück voran gekommen.

Als ich es euch das letzte Mal gezeigt habe, hatte ich gerade mal zwei Teddyköpfe und die Blüten und Blätter fertig. Nun haben die Blüten und Blätter, ich denke mal es sind Geranien, auch einen Blumentopf bekommen und ganz viel Hintergund rechts daneben.


Danach ging es mit den beiden Teddies weiter. Sie sitzen beide auf einem Stuhl und auch ihre Körper sind fertig. Hier noch ohne Backstitches (BS).

 

Hier nun mit BS und ein bisschen Hintergrund vom Quilt.


Und zu guter Letzt ein Gesamtbild.


Nun habe ich einen Punkt erreicht, wo ich die Stickerei erstmal zur Seite legen kann, auch wenn es schwer fällt, aber ich möchte gern meinen dritten Block aus der Songbird Serie fertig bekommen und noch eine kleine Herbststickerei sticken.

Habt alle ein schönes sonniges Spätsommerwochenende.


Liebe Grüße, Eure Manuela

Samstag, 12. September 2020

Im Tuchrausch

 Hallo Ihr Lieben,

anfang August bin ich auf Instagram über einen Mystery Knit a long (MKAL) von Anna Johanna, dem Entanglement Shawl gestoßen. Ich hatte letztes Jahr schon den Shake it up Shawl von ihr gestrickt, und bin von dem Tuch nach wie vor sehr begeistert. Hier könnt ihr das Tuch euch nochmal anschauen.

Eigentlich stricke ich nicht gern Mysterys, aber ich war mal mutig und habe mir die Anleitung gekauft und Wolle war in meinem Stash auch schnell gefunden und los gings. 

Der Anfang sieht nicht spektakulär aus.


 Ich habe immer gleich gestrickt, wenn der nächste Teil kam und habe manchmal so meine Zweifel gehabt wie das mal am Ende aussehen wird. Zwar musste man immer wieder Fäden abschneiden und ander Stelle neu ansetzten, aber es hat Spaß gemacht und gelernt habe ich auch so einiges dabei.

So sah es nach Teil 5 aus:

Und so nach Teil 8:

Der letzte Teil hatte es dann so richtig hin sich. Am Ende hatte ich über 1000 Maschen auf der Nadel und hatte zwei Möglichkeiten für den Abschluß. Entweder eine Icord Rand, den ich gewählt habe, oder eine Picotrand. 

Tragemöglichkeit:


Dann brauche ich immer ein Unterwegs Projekt. Da habe ich mir ein einfaches Tuch aus dem Buch Tücher stricken für jede Jahreszeit von Janina Kallio herausgesucht. Statt unifarbend habe ich es mit 2 Farben gestrickt.




Und da ich gerade im Tuchrausch bin, habe ich schon wieder ein neues Tuch auf den Nadeln. Auch dieses war im Sommer ein MKAL, den ich aber erst danach angefangen habe. Es ist das Stillness Tuch

 Der erste Teil ist fertig.

 

Ich hoffe ihr habt bis hier gut durchgehalten. Es war mal ein langer Post.

Habt alle ein schönes sonniges Spätsommer Wochenende und ganz liebe Grüße,

Eure Manuela



 


Sonntag, 6. September 2020

Dreierlei

 Hallo Ihr Lieben,

heute ist es wieder soweit, meine liebe Freundin Martina und ich zeigen euch wieder unsere Fortschritte an unseren gemeinsamen Projekten.

 Beginnen werde ich mit dem Brick House Sampler. Nach über 8 Teilstücken können wir euch heute das fertige Motiv zeigen. Bei mir fehlte nur noch am linken Rand der Baum und die ersten Buchstaben des Alphabets. 


  Gerahmt ist es auch schon und hängt nun über der Tür bei uns im Esszimmer.



Hier ein Detailfoto von der Rahmenleiste.



Als zweites zeige ich euch den Christmas Garden von Blackbird Design. Auch dieser ist nach über einem Jahr fertig gestickt, wobei ich die untere Zeile mit dem Schriftzug "Christmas Garden" weggelassen habe und nur noch die Borte gestickt habe. Mir gefällt es so richtig gut.



In der zweiten Reihe in der Mitte neben der Vase sollte auf der rechten Seite ein Vogel gestickt werden, dass fand ich nicht so schön und habe ihn erst mal weggelassen. Nun wo die Stickerei fertig war habe ich jeweils rechts und links ein Vogel gestickt.

Auch über den beiden Vögeln  habe ich keine ganze Sternenbordüre gestickt wie angegeben war, sondern mir einen Stern heraussgesucht und darüber gestickt.


 

Nur gerahmt ist es noch nicht. Ich bin noch auf der Suche nach dem passenden Rahmen.


Und als drittes gibt es heute wieder ein Motiv aus der Reihe 6in2020. Diesemal hatte meine Tochter die Nr. 6 gezogen und bei mir wurde es ein wenig weihnachtlich. Gestickt habe ich das Glitter House Nr.5 von Country Cottage Needlework. Auf Glitter habe ich verzichtet und mit ganz normalem Stickgarn gestickt. 

Gestickt habe ich auf 16er (40ct) antikblauen Leinen mit DMC Garn. Mir gefällt es soweit sehr gut, aber leider kann ich mich für kein Finish so richtig entscheiden. Mal möchte ich ein kleines Kisselchen nähen, dann ein kleines Ornament oder es einfach als Motiv für eine Passepartoukarte nehmen. Also muss die Fertigstellung noch ein wenig warten, bis ich mich zu 100% entschieden habe.

 


 Nun sind Martina und ich mit unseren gemeinsamen Stickereien in diesem Jahr fast fertig. Uns bleiben noch 2 Motive aus dem 6in2020. Aber soviel sei verraten wir planen ab Januar eine neue kleine Stickerei. 

Liebe Martina, es hat mir wieder sehr viel Spaß gemacht die beiden großen Projekte mit dir gemeinsam zu sticken und ich freue mich noch auf die beiden restlichen Motive von 6in2020 sowie auf unseren gemeinsamen Start in 2021.

Genießt den Sonntag und seid alle herzlich gegrüßt,


Eure Manuela


Sonntag, 23. August 2020

Auch die Nadeln glühen

 Hallo Ihr Lieben,

nicht nur draußen ist es heiß, nein auch meine Nadeln haben teilweise geglüht. So sind zwei neue Pullis bzw. Shirts fertig geworden.

Gestrickt habe ich das  Soldotna Crop von Caitlin Hunter. Es hat mir viel Spaß gemacht die Passe zu stricken. Die Ärmel habe ich ein wenig länger gestrickt, so dass ich es gut im Herbst noch tragen kann.

Detailfoto von der Passe:

Fertig geworden ist ein einfaches Shirt für meine Tochter. Sie hat sich ein Farbverlauf von hell nach dunkel gewünscht und eine kleine Laceborte an den Seiten. Gestrickt mit Baumwolle habe ich dieses Shirt innerhalb einer Woche gestrickt. Die Blockstreifen der einzelnen Farben habe ich so nach Augenmaß gesetzt und finde dass es sehr gleichmäßig geworden ist.


Detailfoto der Lacekante:

Leider kann ich euch von beiden Pullis keine Tragefotos zeigen, denn es war uns einfach zu warm sie anzuziehen. Wird bei Gelegenheit mal nachgeholt.

Seid alle herzlich gegrüßt,


Eure Manuela