Translate

Samstag, 7. Mai 2022

Neues von den Stricknadeln

 Hallo Ihr Lieben,

in den letzten Wochen habe ich meine Stricknadeln zum Glühen gebracht. Es sind zwei Pulli fertig geworden.

Eigentlich hatte ich ein Strickprojekt auf den Nadeln und dann sah ich im Internet einen fertigen Tulip Sweater und war sofort verliebt in diesen Pulli. Also Anleitung gekauft, Wolle rausgesucht und losgelegt. Eigentlich wollte ich einen 3/4 langen Ärmel stricken, aber leider hat die Wolle nicht gereicht, so ist es halt ein Kurzarmpulli geworden und wenn es dann demnächst auch ein bisschen wärmer wird, kann ich ihn endlich anziehen. 


Wie ihr sehen könnt, besticht der Pulli durch eine wunderschöne Laceborte und da kann ich nicht wiederstehen.


Auch beim Raglan gibt es ein einfaches Muster.


Vielleicht habt ihr es schon teilweise gesehen, aber der Clou ist, eine wunderschöne Laceborte an den Seiten.


Und da ich ganz gern auch ein Mindless Projekt auf den Nadeln habe, habe ich mir eine dritte Cumuluse Blouse ,diesesmal in meiner Lieblingsfarbe Blau, gestrickt.


 


Wie schon bei meinen ersten beiden Cumulus blousen habe ich auch hier jeweils ein Bündchen anstatt Icord gestrickt. Gefällt mir persönlich viel besser.




Bevor ich mich verabschiede, zeige ich euch meinen Anstrick zu einem neuen Pulli, der hat eine ganz interessante Konstruktion. Mehr verrate ich noch nicht.


Habt ein schönes Wochenende und allen Müttern, wünsche ich morgen einen schönen Muttertag.

Liebe Grüße, Eure Manuela

Freitag, 29. April 2022

Nr. 2 vom 6 Stick und Strick in 2022

 Hallo Ihr Lieben,

nun sind schon wieder fast 2 Monate vorbei und somit ist zum 2. Mal Zeigetag vom 6 Stick und Strick in 2022. Diesesmal war die Nummer 2 dran. 

Beim Sticken war es eine kleine Stickerei A-Tisket, A-Tasket  aus dem Leaflet Honeysuckle Manor von Blackbird Design. Für die Sternenblüten habe ich wieder ein Verlaufsgarn gewählt. Die anderen Farben sind DMC Farben, die ich mir selbst zusammengestellt habe.

Im dem Heft war das ganze auf einem Deckel einer ovalen Kiste gearbeitet worden. Meine erste Idee war ein ovales Ornament, aber während des Stickens hatte ich eine ganz andere Idee. Statt eines ovalen Ornament habe ich einfach ein Honeycomb Ornament gearbeitet. An der unteren Spitze habe ich dann noch aus meinem Perlenfundus drei Kordeln aufgezogen und mit angebracht.

So sieht es nun aus:


 

Bei den Socken war es das Muster  Eismeere aus dem Buch "Scandi Socken Stricken" von Niina Laitinen. 

Als ich die Socken damals ausgesucht habe, fand ich das Lochmuster richtig toll. Tja und beim genaueren Lesen der Anleitung sah ich, dass auf der Rückseite des Schafts auch noch ein Zopfmuster genadelt werden durfte.


Meine Tochter ist ganz begeistert von ihren neuen Socken.


Und hier kommst sie nun die Nächste Ziffer für die Monate Mai und Juni.


Nummer 3


Habt ein schönes Wochenende und seid alle herzlich gegrüßt,

Eure Manuela

Samstag, 23. April 2022

Blumen

 Hallo Ihr Lieben,

in dieser Woche sind zwei Stickereien mit Blumenmotiven fertig geworden.

Anfangen werde ich mit dem Joli Bouquet von Tralala. Diese Anleitung habe ich vor einger Zeit bei June gewonnen. 

Gestickt habe ich auf 40ct. Leinen mit DMC Garn nach meiner Farbwahl. 

Ein Rahmen habe ich dann auch noch gefunden und so konnte ich es gleich fertig rahmen.


 Als nächstes habe ich die Vorlage Fraktur Friends von Plum Street Samplers gestickt.

Gestickt habe ich ebenfalls auf 40ct Leinen mit DMC Garn und mit Verlaufsgarn aus meinem Fundus. Ich habe beschlossen, hier und da mal, meine Reste von Verlaufsgarn mit einfließen zu lassen. Bei diesesm Motiv habe ich für die Tulpen das Rot Ribbon Red von Crescent Colours gewählt. Es ist ein wenig leuchtender als das DMC 321. Und für die Vögel habe ich Harvest Moon von The Gentle ARt gewählt. Ein wenig kann man den Verlauf erkennen.

Eigentlich sollte rundherum eine Borte in Schwarz gestickt werden. Das gefiel mir nicht so gut und ich habe sie weg gelassen und dafür einen Rest rote Borte aus meinem Fundus angenäht. Auch habe ich hier und da ein wenig die Tulpengröße verändert und bin mit meiner Variante sehr zufrieden.


Bestimmt habt ihr euch gefragt, was für eine Tischdecke da im Hintergrund liegt. Es ist ein Kranz. Und ich meine es ist von Christiane Dahlbeck, bin mir aber nicht ganz sicher, da ich es schon vor ganz vielen Jahren gestickt habe und als ich im Frühjahr meinen Tischdeckenschrank aufgeräumt habe, fiel sie mir in die Hände. Hier nun ein Bild davon.



Und zu guter Letzt meine neueste Dekoration zusammen.

Das war es für heute. Nun muss ich mich sputen und die Dinge für das Stick- und Strick in 2022 fertig machen, denn nächste Woche ist Zeigetag. 

Genießt das Wochenende und seid alle herzlich gegrüßt,

Eure Manuela


Freitag, 15. April 2022

Genähtes und Frohe Ostern

 Hallo Ihr Lieben,

Heute ist es mal wieder so weit, Martina und ich können euch die 9. Reihe unseres Rowquilts zeigen. Diesesmal durfte ich die Reihe entwerfen und sie ist ein bisschen größer geworden, als die letzten Reihen.

Zuerst mussten drei Quadrate und 4 Rauten genäht werden.


Na habt ihr eine Idee wie die beiden Formen zu einer Reihe zusammengenäht werden sollten? Hier kommt die Auflösung.


Und nun noch annähen.


Sieht schon toll aus, oder? Das Top ist ca 160 cm breit und so um die 180-190 cm lang.

Martina hört an dieser Stelle auf, ihr ist der Quilt groß genug. Mir fehlt da noch etwas und daher habe ich angefangen, eine 10. Reihe zu konstruieren. Den Beginn kann ich euch schon mal zeigen. Ganz unspektaktulär, und ihr könnt schon mal überlegen, wie ich die 20 Blümchen zusammen- und annähen werde. Auflösung kommt irgendwann.

 


 

Dann wurde ein neuer Kissenbezug benötigt, da der Alte ein wenig in die Jahre gekommen ist. Also habe ich mir Anregungen auf Pinterest geholt, ein wenig gerechnet und einfach mal losgelegt. Herausgekommen ist dieses Kissen. Es ist 50cm x 60 cm groß.



Und nochmal, wobei Elli sich nur sehr schwer davon trennen konnte. Meine Mama hat sich sehr über ihren neuen Kissenbezug gefreut.


NUn wünsche ich euch mit dem letzten Foto ein frohes Osterfest. Genießt die Tage.

 Die beiden Hasenmotive habe ich zu zwei Karten verarbeitet, über die sich zwei liebe Freundinnen freuen durften.


Ganz liebe Grüße, Eure Manuela

Samstag, 9. April 2022

Noch mehr österliche Dekoration

 Hallo Ihr Lieben,

im letzten Post hatte ich euch schon drei fertige kleine Osterkissen gezeigt, heute kommen die nächsten Drei an die Reihe.

Diesesmal gibt es Osterhasen. Auch diese Vorlagen sind aus dem goldigen Heft Jelly Bean Jubilee von Brenda Gervais.

Als erstes kommt der Osterhase daher und ruft auf, zum Anmalen der Ostereier. Schaut mal wie süß er sein Ei bemalt hat.


Als nächstes kommt Frau Hase in ihrem kleinen Jelly Bean Garden. 


Beide zusammen haben nun Platz in einer Deko Schale mit zwei anderen kleinen Kissen und ein bisschen Dekoration. 


Und zu guter Letzt das größte Kissen mit dem Schriftzug "Easter". Goldig wie das kleine Häschen für den Buchstaben "A" steht und die kleinen Küken in ihren Nestern.


Auch dieses Kissen hat Platz in einer weiteren Deko Schale mit ein paar anderen Kisselchen gefunden.

So das waren alle Motive die ich aus dem o. a.  Heft gestickt habe. Ich habe noch zwei Motive wiederholt gestickt, die ich euch aber erst beim nächsten Mal zeigen werde.

Habt ein schönes Wochenende und seid alle herzlich gegrüßt, 

Eure Manuela

Samstag, 2. April 2022

Einiges ist fertig

 Hallo Ihr Lieben,

in der vergangenen Woche konnte ich einiges Beenden und Fertig stellen.

Fertig gestickt habe ich den 9. Block aus der Songbird Garden Serie. Es fehlten noch die große Blüte in der linken unteren Ecke und das kleine Häuschen auf der Blüte.


Und so sieht der Block komplett aus.


Und so sehen alle 9 Blöcke zusammen aus. Es fehlen noch 3 Blöcke, dann kann ich sie alle zu einem Wandquilt zusammensetzten.


Dann habe ich schon im Januar mit den niedlichen Ostermotiven von Brenda Gervais aus dem kleinen Heft Jelly Bean Jubilee angefangen. Gestickt sind sie schon alle, aber noch nicht ganz fertig. Die ersten drei Blöcke kann ich euch schon mal zeigen. Es sind alles ganz goldige Motive mit kleinen Küken.

Tip-toeing through the tulips: Ich habe 2 Tulpen weniger gestickt als in der Vorlage vorgesehen waren und ich habe die Farbe von Rosa auf Gelb-Orange und Orange geändert.


Easter Parade:


Jelly Bean Delivery:


 

Alle drei Kissen haben nun Platz in einer kleinen Holzschale bekommen. Das kleine bemalte Ei, ist nicht von mir, sondern ich habe es vor über 25 Jahren mal gekauft. Ich fand es passte da einfach super zu.

Nun warten noch fünf weitere Motive auf die Endverarbeitung. Im nächsten Post mehr dazu.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße,

Eure Manuela


Montag, 28. März 2022

Etwas Neues

 Hallo Ihr Lieben,

schon länger habe ich mit den Motiven aus der Serie Jacks Tree Farm von Little House Needlework geliebäugelt. Es würde nämlich super zu meinem Kissen Farmhouse Christmas, ebenfalls von Little House Needleworks passen. (zu sehen ***HIER***)

Meiner lieben Freundin Martina geht es genauso, also haben wir beschlossen, so wie damals schon, es auch gemeinsam zu sticken. Wir haben uns vorgenommen, euch in einem größeren Abstand unsere Fortschritte zu zeigen und dann auch nicht nur ein Block sondern mehrere.

Außerdem stickt jede so, wie sie mag. Ich habe mich entschieden immer senkrecht von rechts nach links zu sticken. So kann ich euch heute die ersten Blöcke zeigen.

Ich sticke auf Zweigart Belfast Leinen in der Farbe Limestone mit DMC Garn und für die Bäume habe ich mir extra die angegebenen Verlaufsgarne besorgt. Auch für das Rot, gerade bei größeren Flächen, werde ich hin und wieder das angegebene Verlaufsgarn benutzen.

Der erste Block ist ein sehr großer Block und wird über die gesamte Breite gehen. Ich habe davon nur einen Teil gestickt und den könnt ihr nun sehen.

Beim nächsten Mal ist der nächste Teil dieses Blockes ein bisschen mehr.

Als nächstes kam der Block Nr. 4 dran. Eigenlich gehörte dort ein Schriftzug Balsam Fir hinein, den habe ich weggelassen bzw. durch einen weiteren Baum ersetzt. 



Und der letzte Block für dieses Mal ist der siebte Block mit dem Namen Cookies. Ein kleiner Stand, um Kekse zu kaufen um sich zu stärken bei der Wahl des Weihnachtsbaumes.


Und zu guter Letzt alle drei Blöcke zusammen.



Nun werde ich sehen, dass ich die letzten Stiche am Songbird Block Nr. 9 sticke und auch meine kleine Osterkissenparade zu Ende bekomme. 

Habt eine gute Woche und bis bald, 

Eure Manuela

Sonntag, 20. März 2022

Zweierlei

 Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich euch einen Fortschritt und ein fertiges Projekt.

Ich fange mal mit meiner Stickerei an. In der vergangenen Woche konnte ich an meinem Songbird Block Nr. 9 weitersticken. Hinzugekommen ist ein American Goldfinch (auf Deutsch ein Amerikanischer Stieglitz) und ein paar Daisyblüten.

Bei den Daisyblüten habe ich um jede Blüte noch ganze Kreuze in Hellgrau gestickt, da man sonst das helle Weiß B5200 von DMC sehr schlecht gesehen hatte. Ausreichend Platz war da.

Mir gefällt der Vogel auch sehr gut. Nur habe ich da mal eine Frage an euch. Irgendwie fehlt mir an dem Auge etwas. Meint ihr ein weißer French Knot würde in die Mitte gut passen?


 


Nun fehlt noch ein kleines Haus und eine weitere große Blume und der Block ist fertig. Mal schauen, wie weit ich im Laufe der Woche komme, denn noch müssen ein paar Stiche an einem anderen neuen Stickprojekt gestichelt werden.


Und dann hatte ich euch im letzten Post erzählt, dass meine Cumulusbluse 2.0 fertig werden soll, bevor ich ein neues Projekt annadele.

Nun ist sie fertig. Gestrickt in einem frischen Frühlingsgrün mit der Ecopuno von Lana Grossa. 


Und wie immer noch zwei Detailbilder vom Kragen und von der Seite.


Angenadelt habe ich mein neues Projekt schon, mehr als den Kragen habe ich noch nicht gestrickt.

Das war es für heute. Habt alle einen schönen Sonntag und einen guten Start in die Neue Woche.

Liebe Grüße, Eure Manuela

Samstag, 12. März 2022

Dreierlei

 Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich euch gleich drei Dinge an denen ich arbeite bzw. gearbeitet habe.

Zuerst zeige ich euch zwei neue Projekte an denen ich sticke und nähe und dann zum Schluß noch einen neuen Pulli. Also bleibt dran, es wird ein bisschen länger dauern.

Vor gut 1,5 Wochen habe ich mit dem 9. Block aus der Songbird Serie von Cottage Garden Samplings angefangen. Diesesmal werden Daisys (auf Deutsch: Gänseblümchen) gestickt. Das erste Blümchen ist fertig und ich bin doch sehr froh, dass das Weiß, in diesem Fall das hellste Weiß, welches es von DMC (B5200) gibt so gut auf dem Cremeweißen Stoff herauskommt, liegt aber wohl auch an dem Grau dazwischen. 


Als nächstes zeige ich euch ein neues Handnähprojekt. Als Katja Marek im letzten Herbst ihr neuen Block of the Week  "Homage to Grandmother Flowergarden" Projekt für 2022  vorstellte, war es um mich geschehen. Ich fand den Blumenkranz richtig toll. Nur wollte ich es nicht mit 1 Inch Hexagons nähen. Ich habe mich für 1/2 Inch Hexagons entschieden und für die Jewel, die die Blätter darstellen sollen, nehme ich ebenfalls Hexagons. Auch nähe ich im Hintergrund keine Ton-in-Ton Hexagonrosetten, sondern einfach helle Stoffreste so aneinander wie sie mir gerade in die Hände fallen. Die Blüten werde ich in Blau mit Orange-Gelben Mitten machen und auch da werde ich hauptsächlich aus der Restekiste Stoffe nehmen. Die Wochen 1-5 sind fertig.



Und zu guter Letzt ein neuer Sweater für meine Tochter. Es ist der Mount Marble von Joji Locatelli. Eigentlich sollte oben ein Kragen gestrickt werden, der sich ein wenig einrollt. Das wollte meine Tochte nicht, sie wollte lieber ein normales Bündchen am Kragen. So sah der Start aus.


 Mittlerweile ist er fertig. Allerdings ist die Farbe mehr ein dunkles Petrol als ein dunkles Blau.


Und zum Schluß nochmal ein Detailbild der Passe:

Den Sweater finde ich richtig toll, so dass ich ihn mir ebenfalls stricken werden, voraussichtlich in einem hellen Rosa. Genau richtig für den Frühling. Allerdings muss vorher meine Cumulusbluse fertig werden, bevor ich damit loslege.

So Ihr Lieben, dass war es für heute wieder. Habt eine schöne Zeit und bis zum nächsten Mal, 

Eure Manuela